Kleiderkammer

Kleiderkammer Wilhelmsburg

Die Zahl der hilfsbedürftigen Menschen in Hamburg nimmt ständig zu. Viele leben, nicht zuletzt durch Hartz IV, bereits schon jetzt weit unter der Armutsgrenze. Diesen Menschen möchten wir, von der Kleidekammer Wilhelmsburg, einen Teil ihrer Lebensqualität erhalten.

Wir bieten Menschen mit geringem Einkommen gut erhaltene, gebrauchte Kleidung an. Gleichzeitig beschäftigen und qualifizieren wir langzeitarbeitslose Frauen und Männer, sowie Menschen mit Behinderungen.

Ausgabe von Bekleidung an Bedürftige

Ausgabe für Bedürftige

In ganz Hamburg befinden sich unsere Ausgabestellen für Bedürftige. Diese werden uns überwiegend von Kirchen zur Verfügung gestellt und durch uns einmal in der Woche zwischen Montag und Donnerstag beliefert. Hier finden Sie die Ausgabestelle in Ihrer Nähe.

Unsere Ausgabestellen

Annahme von Kleiderspenden

Abgabe der Kleiderspende

Wir freuen uns über Ihre Kleiderspende, die Sie in einem unseren insgesamt 120 Containern in Hamburg oder direkt in unseren Betriebsstätten in Wilhelmsburg und Harburg abgeben können. Ihre Spende wird von uns zielgerichtet an bedürftige Menschen weitergegeben.

Ihre Kleiderspende

Auftrag der Kleiderkammer

Auftrag der Kleiderkammer

Kleiderkammer – das ist nicht nur das Sammeln, Sortieren und Austeilen von Bekleidung. In den Kleiderkammern Wilhelmsburg und Harburg werden auch Textilien aufbereitet, re- und upgecycelt, sowie Beschäftigungs- und Qualifizierungsmaßnahmen durchgeführt.

Unser Auftrag

Lebenslauf der Altkleider

Was mit den Altkleidern passiert

Menschen, die sich für eine Spende an die Kleiderkammer entscheiden, möchten oft gerne wissen, ob die Kleidung auch wirklich dort ankommt, wo die Bedürftigkeit groß ist. In unserem Altkleider-Lebenslauf versuchen wir die Vorgänge nachvollziehbar darzustellen.

Altkleider-Lebenslauf

Das sagen unsere Mitarbeiter:

  • Ich bin seit 8 Jahren in der Kleiderkammer tätig. Ich bespreche mit unseren Mitarbeitern die Arbeitsabläufe, erkläre wie was sortiert wird und wie Markenlabels gemäß den Vorgaben des Sponsors entfernt werden müssen. Mir gefällt es Langezeitarbeitslosen eine Perspektive bieten zu können, wenn sie diese annehmen wollen. G. SörensenFachanleitung Textilverarbeitung (Sponsorenware)
  • Seit 1996, also seit über 20 Jahren, bin ich in der Kleiderkammer tätig. Ich habe zum Wachstum beigetragen und viele Höhen und Tiefen miterlebt. Mir geht es darum nicht nur Langezeitarbeitslosen eine Tätigkeit bieten zu können, die sinnstiftend ist, sondern ihnen auch das Gefühl von sozialer Teilhabe zu ermöglichen. N. MeiburgBetriebsleiter
  • Ich bin seit 23 Jahren in der Kleiderkammer tätig. Nach langjähriger Arbeitssuche hat mir die Kleiderkammer zu einer festen Tätigkeit verholfen.
    Ich bin von Anfang an mit dabei gewesen: Anfangs war die Kleiderkammer noch in einer 3-Zimmer Wohnung beherbergt und hatte nur 18 Container. Ich war in allen Arbeitsbereichen tätig, habe die Kleidung sortiert, bin mit rausgefahren und habe Kleidung ausgegeben… Es macht mir Spaß zu sehen, wie sich die Menschen über ihre neue Kleidung freuen.
    M. WormFachanleitung Textilverarbeitung
  • Ich komme gerne hierher, es macht mir Spaß auch weil die Menschen hier sehr nett sind. Durch die Arbeit hier habe ich wieder einen geregelten Tagesablauf, zudem kann ich mir hier noch was dazu verdienen. Ich sortiere die Kleidung und schaue nach, ob Kleidung beschädigt ist usw. Zusätzlich werden mir Angebote unterbreitet um persönliche Dinge, die mich belasten, endlich zu regeln. G. MeyerMitarbeiter AGH
  • Mir macht die Arbeit in der Kleiderkammer sehr viel Spaß, zumal die Kleiderkammer für mich einen Sprung aus der Arbeitslosigkeit ermöglicht hat. Ich selber habe als Maßnahmeteilnehmer in der Kleiderkammer Wilhelmsburg begonnen und kenne daher die Bedürfnisse meiner Mitarbeiter/innen. Es ist ein Projekt bei dem ich viele verschiedene Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern kennen lernen darf und zudem Menschen helfen kann, denen es wesentlich schlechter geht als uns. F. NowakFachanleitung Büro, Verwaltung & Außendienst
Die Kleiderkammern in Wilhelmsburg und Harburg sind Betriebe der passage gGmbH in Hamburg passage gGmbH